Europameisterschaften der Junioren 2016 in Toulouse

Sambo EM ToulouseDie Sambo Europameisterschaften der u19 und u21 fanden dieses Jahr vom 08.04. bis zum 10.04. in der französischen Stadt Toulouse statt. Unser Team reiste am Donnerstag Abend an. Am ersten Wettkampf konnte sich die Kämpfer erstmal an die Atmosphäre in der Halle gewöhnen und sich die ersten Kämpfe anschauen. Am Samstag ging dann Jannik Wenzel in der Gewichtsklasse -90kg in der u21 auf die Matte. Ihm stand ein Kämpfer aus der Ukraine gegenüber. Dieser war dann letztendlich noch zu erfahren für Jannik, weshalb dieser Kampf mit 6:0 verloren ging. Da der Ukrainer es nicht bis ins Finale schaffte, war das Turnier somit für Jannik vorzeitig beendet. Sein Gegner konnte schlussendlich noch den 3. Platz für sich verbuchen. Am Sonntag war dann Willi Martens dran. Ihm stand im ersten Kampf ein Gegner aus Frankreich gegenüber.
Willi dominierte den Kampf, jedoch erhielt er von den Kampfrichtern direkt zu Beginn des Kampfes 2 Strafen, womit der Franzose in Führung ging. Während des Kampfes konnte Willi seinen Gegner mehrfach werfen, erhielt letztendlich dafür aber nur 1 Punkt. Kurz vor Ende gelang es dem Franzosen Willi noch einmal auf den Bauch zu werfen und somit 1 Punkt zu erzielen. Daher ging der Kampf ganz knapp mit 2:1 verloren. Auch Willi’s Gegner schaffte es nicht ins Finale, womit auch für Willi das Turnier frühzeitig beendet war. Für beide war es weitere Erfahrung, die gesammelt wurde, welche man schon bei dem nächsten Turnier wieder positiv einsetzen kann. Gecoacht wurden die Beiden von Oleg Gabrielov.

Jannik Matz Wenzel