Schulkonferenz am 27.11.2015 in Berlin

Liebe Sambo Athleten des Deutschen Sambo Verbandes,

der Deutsche Sambo Verband wurde gegründet, um Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit zu bieten, eine der besten Kampfsportarten zu erlernen, sie in Selbstdisziplin zu stärken, sie zu motivieren Eigenverantwortung zu übernehmen und sich in anderen Lebensbereichen zu entfalten. Das gilt auch heute noch so.

Aus diesem Grund habe ich Kontakt zu einer der besten Schulen der Welt (UNESCO-Verleihung „Beste Schule der Welt“ 1998) in Russland, aufgenommen, die Schetinin Schule, in der auch täglich Sambo, bzw. Kampfsport unterrichtet wird.

Ich persönlich war schon zweimal dort Vorort. Das erste Mal, um mir ein Eindruck zu verschaffen, das zweite Mal um „Nägel mit Köpfen“ zu machen.

Das Resultat meines Besuchs ist verblüffend. Erstmalig wird nur den Sportlern des Deutschen Sambo Verbandes die Möglichkeit gegeben, im Rahmen eines Ferienprogramms die Schule für einige Wochen zu besuchen um am Unterricht teilzunehmen. Die Details wollen wir auf einer Schulkonferenz am 27.11.2015 um 20 Uhr in Berlin klären. Am Vortag der Germaniade. In der selben Sporthalle, wo das Wiegen stattfindet.

Liebe Grüße
Josef Bart